Infos

Physiotherapie

Frank Lausberg

Mit natürlichen Mitteln Regeneration und Rehabilitation verkürzen - die Physiotherapie:
 
Als Physiotherapie wird die Behandlung von Mensch und Tier verstanden, bei der mit natürlichen, physikalischen Mitteln gestörte Körperfunktionen behandelt werden. Insbesondere Verletzungen und Krankheiten des Bewegungsapparates und des Nervensystems sind die Schwerpunktgebiete für die Physiotherapie, womit diese natürlich aus der Sportmedizin nicht mehr wegzudenken ist.

Durch die physikalischen Mittel (Wärme, Kälte, Bewegung, Reibung, Druck, Widerstand, elektrische Impulse, Ultraschall etc.) wird hauptsächlich die Durchblutung, die nervliche Stimulation, die Beweglichkeit und die „Geschmeidigkeit“ des behandelten Gewebes beeinflusst.

 Am Beispiel der folgenden Gewebetypen soll der Nutzen der physikalischen Maßnahmen aufgezeigt werden:

 
 Knochengewebe
 
Durch verschiedene phys. Maßnahmen wird die Blutversorgung und die Mineralieneinlagerung des Knochengewebes gefördert, so dass nach einem Bruch die Frakturstelle schneller und stabiler durchbaut wird.Gelenke Bewegung im Sinne der Krankengymnastik, Massagen und Reizstromtherapie bringen Gelenkbeweglichkeit zurück, fördern die Blutversorgung des Gelenkes und erhöhen die Wasserbindung des Gelenkknorpels und damit seine Elastizität.

 
 Sehnen und Bänder
 
Bewegungstherapie, Massagen, Wärme und Reizstrom beugen Verklebungen und „Versprödung“ vor, erhöhen die Elastizität und Strapazierfähigkeit dieser Gewebe.

 
 Muskeln
 
Massagen, Krankengymnastik und Reizstrom erhöhen die Durchblutung der Muskulatur, halten sie geschmeidig und wirken einer Atrophie (Schwund) der Muskulatur entgegen.

 
 Nerven
 
Auch hier wirken sich Massagen, Bewegung und Reizstrom positiv auf die Durchblutung aus, fördern aber auch durch die Reize, die durch die Maßnahmen vom Zielorgan des betreffenden Nerven (Muskel) ausgehen, die Neuentstehung von Nervenfasern.

 
 Folgende Patienten sollten durch Physiotherapie eine biologische "Zusatztherapie" erfahren:

 Patienten mit orthopädischen Problemen, v.a. nach orthopädischen Operationen
 geriathrische Patienten (Patienten mit "Altersbeschwerden")
 
 Physiotherapeuthische Maßnahmen, die von unserer Praxis angeboten werden und in die Sie eingewiesen werden können, um mit dem Hund selbständig zu Hause zu arbeiten: 

 Behandlungen mit Wärme und Kälte
 Massage
 Bewegungstherapie / Krankengymnastik
 Wassertraining
 Reizstromtherapie
 Lasertherapie
 
Bitte erkundigen Sie sich bei Interesse (Tel./ e-mail) für weitergehende Informationen!

zurück zur Übersicht

Kontaktformular

Sie ereichen uns telefonisch unter der Telefonnummer : 0221/744370. Oder senden Sie uns ein Fax an : 0221/

Gerne können Sie uns auch eine Email an die Adresse info@tierarztpraxis.koeln senden. Oder Sie füllen einfach das unten stehendes Formular aus


Möchten Sie unseren Newsletter erhalten

Mit dem Senden dieser Formulares, erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Dieses Einverständnis können Sie jederzeit widerrufen. Um die Datenschutzbestimmungen einsehen zu können, klicken Sie bitte hier


Kontakt
Schliessen
Table 'db30128_7.counter' doesn't exist